Startseite  |  Presse  |  Newsletter  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
Bautagebuch - Auditorium
Der Raum, das zukünftige Auditorium, sah wirklich unwirtlich aus. Ruß verschmierte Wände, eine verrußte Decke und kaputte Fenster. Es war eine Herausforderung daraus einen einladenden Raum zu gestalten. Dabei wollten wir den historisch-technischen Charakter soweit wie möglich beibehalten. Auch die alten Explosionsgeschützten Lampen sollten hier wieder einen Platz finden.
Auditorium - 27.11.2013
Zuerst wurden die alten, gebrochenen und einfach verglasten Fenster durch neue dreifach verglaste Fenster ersetzt, um auch hier die Gebäudehülle zu schließen.
Auditorium - 27.11.2013
Danach begann der Ausbau der beiden neu zu schaffenden Räume unter den ehemaligen Funktionsräumen. Dazu wurden in die Seitenwände des Heizhauses Öffnungen eingebracht um das Erdreich leichter abtransportieren zu können und ...
Auditorium - 03.12.2013
Daraus entstanden die beiden Türöffnungen zu den neuen Räumen ...
Auditorium - 01.04.2015
... gefolgt vom Einbau der Türrahmen.
Auditorium - 25.04.2015
Außerdem wurden die Mauerdurchbrüche für die Zu- und Ableitungsrohre des Erdwärmespeichers fertiggestellt.
Auditorium - 23.01.2016
Der alte Streichputz musste komplett abgeschlagen werden, denn das Auditorium sollte mit Lehmputz versehen werden. Zusammen mit dem diffusionsoffenen Wandaufbau sorgt das für ein angenehmes Raumklima. Die vier gemauerten Wandverstärkungen sollten offen gelegt und sichtbar bleiben und so den Kesselhauscharakter in Erinnerung halten.
Auditorium - 03.02.2016
So manches Mal mussten die Auszubildenden (und Ausbilder) fluchen, weil die Wände so schief waren und sie mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden sein konnten. Aber Stück für Stück ging es voran und so bekam der Raum langsam ein „Gesicht“.
Auditorium - 13.02.2016
Parallel dazu wurde die Decke von Ruß und Dreck befreit um sie entsprechend zum Spachteln vorzubereiten.
Auditorium - 15.02.2016
Ab und zu wurde es eng, weil sich verschiedene Gewerke im zukünftigen Auditorium „stapelten“. Decke fertigstellen, Lehmputz aufbringen und Innenausbau vorantreiben ... Spannende und ereignisreiche Tage.
Auditorium - 16.02.2016
Auch die Stahlbauer waren mit von der Partie und begannen mit dem Einbau der Sitzstufenanlage auf der später die Besucher Platz nehmen werden.
Auditorium - 17.02.2016
Nach einer kurzen Durststrecke legen die Lehmbauer jetzt letzte Hand an den Wänden des Mitarbeiterraums und des Auditoriums an ...
Auditorium - 13.04.2016
Und im Deckenbereich wird die Lichtbrücke montiert, die später die Beleuchtung, Beamer und Audiotechnik aufnehmen wird.
Auditorium
Auditorium
Auditorium
Auditorium
Auditorium
Auditorium
Auditorium
Auditorium